Kidsroom
Auf einem Buggy Board fährt dein größeres Geschwisterkind ganz bequem am Kinderwagen mit und hat dabei viel Spaß. Äußerst praktisch und vielseitig!

Buggy Board

Auf einem Buggy Board fährt dein größeres Geschwisterkind ganz bequem am Kinderwagen mit und hat dabei viel Spaß. Äußerst praktisch und vielseitig! Weitere Informationen >

Buggy Boards – Einfach aufspringen und die Fahrt kann beginnen

Wenn du zwei Kinder hast, aber keinen Geschwisterkinderwagen kaufen möchtest, um beide Kinder unterzubringen, solltest du in Betracht ziehen, ein Buggy Board zu kaufen. Dieses Mitfahrbrett sieht mit seiner flachen Holz- oder Kunststoffoberfläche auf Rädern ein bisschen wie ein Skateboard aus und ist meist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren mit einem Gewicht von bis zu 22 kg geeignet.

Die gebräuchlichste Form des Buggy Boards ist eine Standplattform, wie sie zum Beispiel das Easyboard von Easywalker bietet. Diese Art der Mitfahrbretter wird in der Regel an der Hinterachse des Kinderwagens befestigt, sodass dein Kind mühelos aufspringen kann, sobald die kleinen Beinchen müde werden.

Weiterhin gibt es 2-in1-Buggy Boards, die auch als Roller außerhalb des Kinderwagens genutzt werden können und für ältere und abenteuerlustige Kinder geeignet sind.

Neben diesen beiden Varianten finden sich auf dem Markt auch Buggy Boards, die über einen zusätzlichen Sitz verfügen, wie zum Beispiel das Babyzen Mitfahrbrett. Hier kann dein Kind selbst entscheiden, ob es lieber stehend oder sitzend mitfahren möchte.

Wichtige Merkmale, auf die du beim Kauf eines Buggy Boards achten solltest:

Kompatibilität: Beim Kauf eines Buggy Boards solltest du sicherstellen, dass es auch mit deinem Kinderwagen kompatibel ist. Einige Marken bieten universelle Anschlüsse, mit denen das Board an jedem Kinderwagen befestigt werden kann, während andere nur für die Verwendung mit einem bestimmten Typ oder einer bestimmten Marke von Kinderwagen entwickelt wurden. Weiterhin solltest du auch bedenken, dass jedes Board seine eigenen Spezifikationen in Bezug auf Alter oder Gewicht hat, was besonders wichtig für die Sicherheit und Funktionalität ist.

Benutzerfreundlichkeit: Einige Buggy Boards können in der Anwendung ziemlich kompliziert sein. Wenn dazu noch ein quengelndes, ungeduldiges Kleinkind kommt, kann es für Mama und Papa ganz schön anstrengend werden. Deshalb sollte das von dir ausgewählte Board einfach zu bedienen sein. Hierbei empfehlen wir, ein Modell zu wählen, das mit einer Klappfunktion ausgestattet ist. So kannst du es bei Nichtgebrauch einfach nach oben klappen und wirst beim Schieben des Kinderwagens nicht beeinträchtigt.

Sicherheit: Achte beim Kauf eines Mitfahrbretts darauf, dass es mit einer rutschfesten Oberfläche ausgestattet ist, um deinem Kind während der Fahrt optimalen Halt zu geben. Außerdem solltest du überprüfen, ob du bei Verwendung des Boards vollen Zugang zu den Bremsen des Kinderwagens hast.

Haltbarkeit: Gute Materialien und robuste Räder sind ein absolutes Muss. Die meisten Boards bestehen aus Metall und Kunststoff, doch es gibt auch einige, die aus Bambus oder Holz gefertigt sind, zum Beispiel das Mitfahrbrett von Quinny, auf dem dein Kind sitzend mitfahren kann.

Buggy Boards online kaufen bei kids-room.com

Buggy Boards sind super praktisch, wenn du ein aktives Kleinkind, jedoch keinen zusätzlichen Platz im Buggy hast. Sie sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich und können alle an der Rückseite des Kinderwagens befestigt werden. Die besten Buggy Boards sind sicher, einfach zu bedienen und bestehen aus strapazierfähigen Materialien, die deinem kleinen Abenteurer standhalten. Bist du bereit für ein Buggy Board? Dann schau dich einfach in unserem Shop um oder lass dich von unseren Experten beraten.

Dein Team von kids-room.com

© 2020 by kidsroom.de GmbH & Co. KG | Weltweiter Versand von Baby- und Kinderartikeln

Verkauf nur für privaten Gebrauch.

* inkl. MwSt. exkl. Versandkosten
Ihr Artikel wird in den Warenkorb gelegt.
kids-room.com